VERÖFFENTLICHUNGEN UND BEITRÄGE

Oktober 2020-Januar 2021: Während des Wintersemesters wurde an der Universität Salzburg an das Übungsseminar des Sommersemesters angeknüpft.

Dabei absolvierten die Studierenden Exkursionen zu Partnerunternehmen sowie Partnerschulen aus dem Projekt InnoSchools und besuchten dazu ein begleitendes Seminar unter der Leitung von Hans-Peter Gottein. Ziele des Seminars waren u.a. die Studierenden zu befähigen, innovationsfördernden Unterricht zu gestalten und Innovationsprozesse in Salzburger Unternehmen zu reflektieren.

Hier gehts zum Proseminar: https://online.uni-salzburg.at/plus_online/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=544089;

Hier gibts mehr Informationen zum Praktikum: https://online.uni-salzburg.at/plus_online/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=552834

2020: In der vierten Ausgabe der „GW-Unterricht“ im Jahr 2020 (Heft 160) haben Karin Golser, Kirstin Stuppacher und Robert Vogler eine Analyse über das Innovationsförderungspotenzial in österreichischen Lehrplänen und Grundsatzerlässen publiziert. Hier der Link zur Zeitschrift: http://www.gw-unterricht.at/index.php/onlineausgaben/22-2020/79-160-2020.html

2020: Im Rahmen der 159. Ausgabe der Zeitschrift „GW-Unterricht“ wurden die folgenden Beiträge veröffentlicht:

Thomas Jekel, Claudia Scharf & Alfons Koller: „Innovation, Innovativität und GW-Unterricht“.

Karin Golser, Kirstin Stuppacher & Marcel Vorage: „Weill jeder mensch hat eigene  und coole ideen, so wäre es schön wenn jeder seine idee sagen darf! Eine empirische Untersuchung von Schüler/innenvorstellungen zu Innovation und Innovativität sowie Handlungsperspektiven.“

Kirstin Stuppacher & Karin Golser: „Innovationsvisitenkarten – Impulse für innovativitätsförderlichen Unterricht.“

Hier der Link zur Zeitschrift: http://www.gw-unterricht.at/index.php/onlineausgaben/22-2020/78-159-2020.html

März-Juni 2020: Mit dem Sommersemester 2020 beginnt an der Universität Salzburg ein Übungsseminar unter der Leitung von Karin Golser, Kirstin Stuppacher und Robert Vogler. Sie dient zur Erarbeitung grundlegender fachdidaktischer Ansätze zur Planung, Reflexion und Evaluierung innovationsförderlichen Unterrichts. Hier der Link zur Lehrveranstaltung: https://online.uni-salzburg.at/plus_online/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=544089

März-Juni 2020: Rinvorlesung „Innovation macht Schule!“ Hier geht es zum Programm: Ringvorlesung

Juli 2019: Im Rahmen des GI_Forum hat eine Session zu „Spatial Approaches in Innovation Education“ stattgefunden. Die Projektmitarbeitenden Marcel Vorage, Claudia Scharf und Thomas Jekel haben hierfür Vorträge gehalten. Der Link zum Programm: http://www.gi-forum.org/archive2019.

Mai 2019: Im Rahmen der Geomedia-Konferenz in Kalstad (Schweden) haben Karin Golser, Marcel Vorage und Thomas Jekel das Projekt vorgestellt und einen Beitrag zu „Students as innovators – Innovation Education through Spatial Thinking and the Use of Geomedia“ präsentiert. Hier geht es zum Programm: http://geomedia.se/conference/2019/program/

Mai 2019: Anfang des Monats wurde in der wissenschaftlichen Zeitschrift OpenSpaces – Zeitschrift für Didaktiken der Geographie ein Projektbericht veröffentlicht. Hier geht es zum Beitrag: Schüler*innen als Innovator*innen – das Projekt Innovativitäts_Schulen

April 2019: Am 08.04.2019 hat Karin Golser im Rahmen der Tagung Zukunft Fachdidaktik GW in Schlierbach das Projekt in Form einer Posterpräsentation vorgestellt. Hier geht es zum Poster: Das Projekt Inno_Schools